Profitieren auch Sie von einem lukrativen und charmanten Gründach!

Flachdachbegrünung | Carport Dachbegrünung | Garagenbegrünung

Wenn Sie sich für ein extensiv begrüntes Dach entscheiden, genießen Sie zahlreiche Vorteile. So führt die durch Ihre neue Dachbegrünung entstehende Verdunstungskälte zu einer besseren Kühlung der bedachten Räume, wodurch Klimatisierungskosten merklich sinken. An kalten Tagen hingegen bildet das Gründach eine zusätzlich isolierende Schicht, sodass Sie Heizkosten einsparen.

Eine Flachdachbegrünung wirkt sich nachhaltig kostensenkend aus

Eine Flachdachbegrünung verringert jedoch nicht nur Temperaturschwankungen auf dem Dach, sondern schirmt auch UV-Strahlen verstärkt ab. Auf diese Weise verlängert sich die Lebensdauer der Dachabdichtung entscheidend. Auch die Schallbelastung wird durch ein EcoFlora Gründach verringert.

Die EcoFlora Garagenbegrünung sorgt für eine angenehme Optik

Auch wenn Sie sich für eine professionelle Garagenbegrünung interessieren, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Mit einer Dachbegrünung leisten Sie einen nachweislichen Beitrag zum Umweltschutz. Denn ein Grünpflanzendach ist nicht nur schön anzusehen, sondern filtert auch Staub und Schadstoffe aus der Luft. Das EcoFlora Dachbegrünungskonzept stärkt langfristig die Lebensräume von Flora und Fauna – und somit auch Ihre persönliche Lebensqualität!

Besseres Wohnklima und weniger Luftschadstoffe durch ein begrüntes Dach

Wir bieten Ihnen ein leistungsstarkes Gründach-Set zum Selbstaufbau – sämtliche Artikel für die Dachbegrünung erhalten Sie bei uns aus einer Hand. Und falls Sie Ihre Dachbegrünung lieber nicht selbst ausführen möchten, empfehlen wir Ihnen auf Wunsch auch ein kompetentes Partnerunternehmen in Ihrer unmittelbaren Umgebung.

EcoFlora – Ihr erfahrener Profi für die moderne Dachbegrünung. Bei Fragen sind wir gerne beratend für Sie da!

EcoFlora Dachbegrünung Ausführung Schritt 1

Als erstes wird die Dachfläche mit einem Besen abgekehrt, um zu verhindern, daß die Wurzelschutzfolie bzw. die Dachabdichtung beschädigt wird.

 

EcoFlora Dachbegrünug Ausführung 2
Nun wird die Wurzelschutzfolie aufgebracht. Diesen Schritt können Sie überspringen, wenn Sie bereits über eine wurzelfeste Dachabdichtung verfügen. Die Wurzelschutzfolie erhalten Sie in der Regel an einem Stück (max. 8 m x 25 m). Sollte dieses Maß nicht ausreichen, werden die Folien mit 1,5 m Überlappung verlegt. Sie wird lose verlegt und nicht befestigt, geschweißt oder geklebt.

 

Vegetationsmatten verlegen

Jetzt werden die Vegetationsmatten mit den Noppen nach unten auf der Wurzelschutzfolie verlegt. Sie können einfach mit der Schere oder dem Cutter auf das richtige Maß geschnitten werden. Die Abschnitte verlegen Sie mit auf dem Dach oder Sie verwenden Sie anschließend als Wasser- und Nährstoffspeicher in Ihren Blumenkübeln und -kästen. Die Vegetationsmatten sorgen für die Drainage, speichern bis zu 23 l Wasser je m², fungieren als Bautenschutz und untere Substratschicht. Sie sind mit diversen Düngern und Mineralien durchsetzt und gewährleisten die Nährstoffversorgung für das erste Jahr. Maße 100 x 100 x 3,5 cm.

 

Kontrollschacht versetzen

Wenn Sie eine innenliegende Entwässerung; also einen Ablauf oder Gully haben, wird über diesem ein Kontrollschacht versetzt. Er gewährleistet, daß der Ablauf jederzeit zugänglich ist und von Bewuchs freigehalten wird. Maße: 30 x 30 x 6 cm.

 

Extensivsubtrat verteilen

Nun wird das Extensivsubstrat aufgebracht. Ein Sack pro m² reicht aus für eine Substrathöhe von 4 cm. Es besteht aus organischen und mineralischen Bestandteilen wie Lava, Bims, Blähton, Rindenhumus usw.

 

Extensivsubstrat verteilen

Das Extensivsubstrat wird mit einem Rechen gleichmäßig verteilt.

 

Sedumsprossen ausbringen

Die Sedumsprossen werden nun verteilt. 50 Gramm pro m². Streuen Sie sie erst ganz grob vor, bis überall ein paar liegen und anschließend verteilen Sie den Rest gleichmäßig über die ganze Fläche. Danach die Sprossen noch mit dem Rechen etwas einrechen und andrücken.

 

Dachbegrünung wässern

Zu guter letzt wird die Dachbegrünung noch durchdringend gewässert. Am besten so viel, bis das Wasser abläuft und die Dachbegrünung gesättigt ist. Eine regelmäßige Wassergabe in der Anwachsphase beschleunigt diesen Prozeß erheblich. Nach dem Wässern, wenn alles etwas gesackt ist, können sie die überstehenden Ränder der Wurzelschutzfolie abschneiden.

 

EcoFlora Dachbegrünung 7 Monate alt

…nach 7 Monaten

 

…nach 14 Monaten